NASA Perseverance Rover landing

© EPA / NASA/JPL-Caltech HANDOUT

Science

Mars-Rover Perseverance landete mit versteckter Botschaft

Die NASA hat gestern Nacht neue Fotos von Perseverance veröffentlicht. Es hat nicht lange gedauert, bis Usern seltsames in den Fotos aufgefallen ist.

Ein Bild zeigt den geöffneten Fallschirm des Mars-Rovers bei der Landung. Dieser ist Weiß mit roten Strichen. Es ist aber kein gleichmäßiges Muster und sieht dadurch verdächtig aus.

Das vermeintliche Muster ist eine verschlüsselte Nachricht. Es dauerte nur ein paar Stunden, bis diese entschlüsselt wurde. Der NASA-Chefingenieur Adam Steltzner bestätigte schließlich die korrekte Botschaft.

Die Nachricht war in 7-Bit-Code verfasst. Sie lautet: „DARE MIGHTY THINGS 34 11 58 N 118 10 31 W“. Dare Mighty Things, übersetzt „Wage gewaltige Dinge“, ist einer der Slogans von NASAs Jet Propulsion Laboratory (JPL). Dort wurde Perseverance gebaut. Die Zahlen und Buchstaben der Nachricht sind die Koordinaten des Eingangs zum JPL.

Ein weiteres Easter Egg befindet sich an der Oberseite des Mars-Rovers. Dort sind die Silhouetten der bisherigen Mars-Rover Sojourner, Spirit, Opportunity, Curiosity und Perseverance in einer Reihe zu sehen, sowie der Hubschrauber Ingenuity, der von Perseverance mitgebracht wurde.

Perseverance hat auch noch weitere, eigenartige Dinge an Bord. Welche das sind, könnt ihr hier nachlesen.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare