NASA Curiosity Mars Rover

© APA/AFP/NASA/HO

Science
01/31/2020

NASA will Mars-Proben auf die Erde bringen, braucht aber Hilfe

Die NASA hat eine Stellenausschreibung veröffentlicht. Gesucht wird ein Experte, der das sogenannte MSR-Programm verantwortet.

Der Mars 2020 Rover wird nächstes Jahr auf dem Mars landen. Dort soll er nach Leben Ausschau halten und Erdproben entnehmen, die später auf der Erde untersucht werden sollen. Damit das auch gut über die Bühne läuft, sucht die NASA in Zusammenarbeit mit ESA (European Space Agency) jemanden, der das MSR-Programm (Mars Sample Return) verantwortet.

Vier Rover wurden bereits auf den Mars geschickt – jeder verfolgt seine eigene Mission, unter anderem das Ermitteln von potenziellen Landestellen oder das Aufspüren von Wasser. Der Mars 2020 Rover wird der erste sein, der Erdproben und Gestein auf dem roten Planeten einsammelt. Die sollen Forschern helfen, den Mars besser zu verstehen.

Laut Stellenausschreibung  muss der Programmdirektor das gesamte Projekt – von der frühen Entwicklung bis hin zur Stichprobenrückkehr leiten. Sein Gehalt: Rund 170.000 Euro im Jahr.