© Matthias Haas - Fotolia/Matthias Haas/Fotolia

Science
11/04/2019

Seltenes Spektakel: Merkur zieht im November vor der Sonne vorbei

In wenigen Tagen können wir ein äußerst seltenes Himmelsspektakel beobachten: Merkur zieht vor die Sonne.

Am 11. November am Nachmittag zieht der Merkur direkt vor der Sonne vorbei – ein äußerst seltenes Naturschauspiel. Der kleine Planet wandert 13 Mal in einem Jahrzehnt vor die Sonne. Der nächste Merkurtransit findet dann erst wieder im Jahr 2032 statt. 

Fünfeinhalb Stunden

„Der Himmel wird eine herausragende Show veranstalten“, schreibt die NASA. Der Merkurtransit dauert fünfeinhalb Stunden, ist allerdings nicht mit freiem Auge zu sehen. So benötigen Neugierige mindestens ein kleines Teleskop mit Sonnenfilter. Der Merkur wird sich als kleiner Punkt entlang der Sonnenscheibe fortbewegen. In Wien beginnt das Naturschauspiel um 13:35 Uhr. 

Worauf sich Beobachter einstellen können, zeigt der letzte Merkurtransit im Jahr 2016.