Science
13.02.2018

Spot-Mini-Roboter schlüpfen dank Teamwork durch eine Tür

Boston Dynamics zeigt in einem neuen Video, wie ein Spot-Mini-Roboter per Greifarm eine Tür für einen Kollegen öffnet.

Die Roboterschmiede Boston Dynamics hat einen weiteren Eindruck von der Weiterentwicklung seines Roboters Spot Mini geliefert. In einem Video sieht man, wie ein Roboter vor einer geschlossenen Tür steht, hilflos in Richtung eines zweiten Roboters blickt und dieser herbeieilt, um per Greifarm die Tür zu öffnen. Beim Erfassen der Türschnalle und beim Aufziehen und Aufhalten der Tür geht der zweite Spot Mini ziemlich geschickt vor.

Autonom oder ferngesteuert?

Wie TechCrunch berichtet, ist aus dem Video nicht ersichtlich, ob der Roboter von einem Menschen ferngesteuert wird oder jene koordinativen und taktilen Fähigkeiten selbst an den Tag legt. Sollten es beide Roboter im autonomen Betrieb geschafft haben, per Teamwork ein Ziel zu erreichen, so sei es - gemäß dem Running Gag der Roboter-Apokalypse - an der Zeit "besorgt zu sein".