Zur mobilen Ansicht wechseln »

Probleme Start der Ariane-5-Rakete abgebrochen.

Der 5. Start einer Ariane-5-Rakete wurde überraschend abgebrochen.
Der 5. Start einer Ariane-5-Rakete wurde überraschend abgebrochen. - Foto: APA/EPA/CNES / P PIRON HANDOUT
Der Start einer europäischen Trägerrakete vom Typ Ariane 5 ist am Dienstag in Frankreich in letzter Sekunde abgebrochen worden.

Die Rakete, die zwei Kommunikationssatelliten (Intelsat 37e, BSAT-4a) ins All bringen sollte, war bereits in der Zündungsphase nach Ende des Countdowns, als ein Onboard-Computer den Startvorgang unterbrach.

Nun sollen Techniker den Ursachen des Fehlstarts auf den Grund gehen, erklärte Luce Fabreguettes vom Betreiberunternehmen Arianespace. Sobald Klarheit herrscht, könne die Ariane 5 wieder starten. Es hätte der fünfte Start einer Ariane-5-Rakete sein sollen.

(apa, dpa) Erstellt am 06.09.2017, 15:05

Kommentare ()

Einen neuen Kommentar hinzufügen

( Abmelden )

Dein Kommentar

Antworten folgen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?