Science
12/25/2018

Sternenschiff: Elon Musk zeigt neuen Raumschiff-Prototypen

Der SpaceX-Chef hat am Montag ein Bild eines neuen Raumschiff-Prototypen bei Twitter geteilt.

Elon Musk hat am 24. Dezember Teile eines Prototypen für die nächste Generation seines wiederverwendbaren Raketensystems präsentiert, wie Space News berichtet. Das Bild hat Musk in Anspielung auf das Material, aus dem Teile des neuen Systems bestehen werden, mit "Stainless Steel Starship" betitelt. Starship ist der Name, den Musk dem oberen Teil seines geplanten Raketensystems gegeben hat. Dort sollen sich irgendwann Astronauten auf ihrem Weg ins All aufhalten.

Ursprünglich hat Musk die nächste Generation seines Weltraumtransporters "Big Falcon Rocket" oder kurz BFR genannt. Diesen Namen verwendet er jetzt nicht mehr. Stattdessen spricht er vom Starship, den unteren Antriebsteil des Systems nennt er "Super Heavy". Derzeit arbeitet SpaceX an einem Prototypen, der zwar schon den Durchmesser des geplanten Serienprodukts hat, aber deutlich weniger hoch ist. Um eine Funklizenz für Testflüge hat SpaceX im November angesucht.

Die ersten Versuche sollen lediglich in eine Höhe von etwa 500 Meter führen, später sollen dann Tests in bis zu 5000 Meter Höhe angegangen werden. Einen Zeitplan gibt es aber noch nicht. Die Testphase soll aber schon Anfang 2019 beginnen, wie Musk kürzlich mitgeteilt hat. Der SpaceX-Boss sagte außerdem, dass statt Kohlefaserverbundwerkstoffen rostfreier Stahl als Baumaterial ausgewählt wurde. Daher kommt auch der Name "Stainless Steel Starship". Der Stahl sei bei sehr kalten und warmen Temperaturen stabiler, sagte Musk.