Zur mobilen Ansicht wechseln »

Rüstung US-Kampfflugzeuge bekommen bis 2021 Laserwaffen.

So stellt sich Lockheed Martin den Einsatz seines Kampfjet-Lasers vor
So stellt sich Lockheed Martin den Einsatz seines Kampfjet-Lasers vor - Foto: Lockheed Martin
Die Laserwaffe wird von Lockheed Martin, Boeing und Norhrop Grumman entwickelt. Bereits in den nächsten vier Jahren soll sie auf Kampfjets der US Air Force getestet werden.

Nicht nur die US Navy setzt auf Laserwaffen, um diese zukünftig auf Schiffen einzusetzen. Auch die US Air Force ist an Lasern interessiert und hat jetzt die Entwicklung in Auftrag gegeben. Der Laser soll in Kampfjets zum Einsatz kommen. Läuft alles nach Plan, soll der Laser bis 2021 auf einem Kampfjet getestet werden.

Das Lasersystem für die Kampfflugzeuge besteht aus drei Komponenten. Das Zielleitsystem wird vom Rüstungskonzern Northrop Grumman entwickelt. Boeing baut das Gehäuse, das die Energieversorgung und Kühlung für den Laser enthält. Der Rüstungskonzern Lockheed Martin entwickelt den eigentlichen Laser, berichtet Business Insider. Der Vertrag dafür ist 26,3 Millionen US-Dollar schwer. Wieviel Northrop Grumman und Boeing erhalten, ist derzeit nicht bekannt.

Abwehrwaffe

Laut Lockheed Martin soll der Laser primär zur Abwehr von Boden-Luft- und Luft-Luft-Raketen genutzt werden. Dies sei „die einzige Nutzung, die öffentlich genannt wurde“, so ein Sprecher von Lockheed Martin gegenüber Business Insider. Dass der Laser auch als Angriffswaffe erprobt werden wird, sei laut Rüstungsindustrie-Analysten aber sehr wahrscheinlich.

Es wird vermutet, dass der Laser als Upgrade für ältere Kampfjets, wie die F-15C, F-15E und F-16, gedacht ist, deren Abwehrmaßnahmen weniger gut als die von aktuellen Kampfflugzeugen sind. Auch die Stärke des Lasers ist noch nicht bekannt. Lockheed Martin hat dieses Jahr einen 60-Kilowatt-Laser an die US Army geliefert, der auf einem Fahrzeug montiert werden soll. Aufgrund der Platz- und Gewichtslimitationen eines Kampfjets, wird der Laser für die US Air Force vermutlich zwischen 20 und 40 Kilowatt-Leistung haben.

(futurezone) Erstellt am 08.11.2017, 16:27

Kommentare ()

Einen neuen Kommentar hinzufügen

( Abmelden )

Dein Kommentar

Antworten folgen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?