Science
24.06.2018

Video zeigt, wie ein Asteroid über Russland explodiert

Beim Eintritt in die Erdatmosphäre ist ein Asteroid über Russland verglüht. Mehrere Kameras haben dieses Ereignis festgehalten.

Vor einigen Tagen ist über Russland ein etwa vier Meter großer Asteroid in die Erdatmosphäre eingetreten und dabei verglüht, wie mehrere Videos zeigen. Zu sehen war die Explosion des kleinen Asteroiden etwa in der Stadt Lipetsk südlich von Moskau.

Die NASA hat das Verglühen des Himmelskörpers am 21. Juni um 01:16 Uhr (UTC) registriert. Demnach hatte die Explosion eine Sprengkraft die 2,8 Kilotonnen gleichkommt. Ob auch Teile des Asteroiden auf der Erdoberfläche angekommen sind, ist unklar.

2013 sind rund um die russische Millionenstadt Tscheljabinsk die Überreste eines Asteroiden eingeschlagen. Dies löste damals schwere Stoßwellen aus, etwa 1500 Menschen wurden verletzt, rund 7000 Gebäude beschädigt. Laut den Sensoren der NASA hatte diese Explosion eine Sprengkraft, die 440 Kilotonnen gleichkommt.

14 slides, created on 26/Mär/2017 - 23:17:53

1/14

Einschlag in Tscheljabinsk 2013 

Einschlag in Tscheljabinsk 2013 

Einschlag in Tscheljabinsk 2013 

Einschlag in Tscheljabinsk 2013 

Einschlag in Tscheljabinsk 2013 

Einschlag in Tscheljabinsk 2013 

Einschlag in Tscheljabinsk 2013 

Einschlag in Tscheljabinsk 2013 

Einschlag in Tscheljabinsk 2013 

Einschlag in Tscheljabinsk 2013 

Einschlag in Tscheljabinsk 2013 

Einschlag in Tscheljabinsk 2013 

Einschlag in Tscheljabinsk 2013 

Einschlag in Tscheljabinsk 2013 

Erst Anfang Juni diesen Jahres wurde ebenso ein Asteroid beim Eintritt in Erdatmosphäre gefilmt. Damals hatte die NASA den Himmelskörper erst wenige Stunde zuvor entdeckt. Der lediglich zwei Meter breite Asteroid stellte keine Gefahr dar, er dürfte beim Eintritt in die Erdatmosphäre vollständig verglüht sein. Diese Szene wurde ebenso von einer Webcam in Südafrika festgehalten.