Start-ups
08/25/2014

6,25 Millionen Dollar für Star-Trek-artigen Kommunikator

Das US-Start-up OnBeep will ein Gerät entwickeln, das ähnlich wie ein Kommunikator aus Star Trek funktionieren und eine Gruppe von Personen ständig in Verbindung halten soll.

OnBeep soll aus einem Gerät bestehen, das in Verbindung mit einem Smartphone steht und auf Knopfdruck einen Kommunikationskanal zu einer bestimmten Gruppe von Personen öffnet. Das OnBeep-Gerät soll also ähnlich wie ein Kommunikator aus Star Trek funktionieren, seinen Benutzern jedenfalls aber das Navigieren in Smartphone-Apps ersparen, berichtet GeekWire.

"Es gibt zahllose Mobil-Messaging-Apps, aber keine von denen erlaubt es Menschen, miteinander verbunden zu bleiben, ohne auf ihr Smartphone zu blicken", sagt Investor Rich Levandov on Avalon Ventures. Durch Investments mehrerer Unternehmen hat OnBeep eine A-Serie-Finanzierungsrunde mit 6,25 Millionen Dollar abgeschlossen. Das OnBeep-Team besteht aus ehemaligen Angestellten von Apple, Google, Amazon und Northrop Grumman.

Derzeit ist weder ein Design noch der weitere Entwicklungsplan von OnBeep bekannt. Interessierte können sich auf der OnBeep-Homepage aber für die Teilnahme an einem Testprogramm bewerben.