Thema | Start-ups 24.10.2014

Pioneers Festival findet nächste Woche statt

Das Start-up-Festival zieht jährlich tausende Besucher in die Wiener Hofburg. Das Rahmenprogramm startet bereits am Montag, das Festival findet Mittwoch und Donnerstag statt.

Wien wird in der kommenden Woche ganz im Zeichen der Start-up-Kultur stehen. Auftakt ist der Pioneers Mentor Day am Montag, wo sich die Pioneers Top 50 Start-ups mit über 30 internationalen Experten über Verhandlungsstrategie austauschen und an ihren Pitches arbeiten können. Die Veranstaltung findet in der Unternehmenszentrale von A1 im zweiten Wiener Gemeindebezirk statt.

Am Dienstag, den 28. Oktober, folgt dann das StartupBus 2014 Finale. Bei der Competition reisen reisen über 200 Entwickler, User Experience-Experten und Entrepreneure in acht Bussen aus Spanien, Frankreich, England, Italien, Griechenland, Estland, Polen und Deutschland nach Wien an. Innerhalb der 72 Stunden Reisezeit müssen sie neue Start-up-Ideen entwickeln und im Bus umsetzen. Anschließend treten sie in der A1-Zentrale gegeneinander an. Der Sieger präsentiert sich als eines der Top Start-ups im Rahmen des Pioneers Festival 2014.

Das Festival selbst findet am Mittwoch und Donnerstag (29. und 30. Oktober) in der Wiener Hofburg statt. Die Veranstalter erwarten 2.500 Besucher aus aller Welt sowie hochkarätige Redner. Dazu zählen etwa Justin.tv- und TwitchTV-Gründer Justin Kan. Außerdem wird Danielle Fong, die Mitbegründerin von LightSail Energie, auftreten. Alle Redner und das gesamte Programm sind auf der Pioneers-Webseite nachzulesen. Die Veranstaltung ist bereits ausverkauft, man kann sich derzeit lediglich auf die Warteliste für Tickets setzen lassen.

( futurezone ) Erstellt am 24.10.2014