© Foreverence

Idee

Start-up druckt individualisierte Urnen

Die maßgefertigten Urnen werden aus einem keramischen Material gefertigt, das im Drucker aus Pulver, Bindemittel und Farbe zusammengefügt wird wie phys.org berichtet. Der Druck einer Urne dauert dabei einen Tag lang. Nach neun Stunden kommt die Rohversion aus dem Drucker, danach sind noch Verbesserungen in Handarbeit notwendig. Die Urnen können beinahe jede beliebige Form annehmen, als Beispiele führt das Unternehmen Autos, Hausschlüpfer oder Musikinstrumente an.

Die Spezial-Urnen von Foreverence kosten mehrere tausend Dollar und werden durch Bestattungsunternehmen vertrieben. Zuletzt hat das Unternehmen für Bob Casale, den verstorbenen Sänger der Band Devo, eine Urne in Form seines Lieblingshuts gefertigt.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare