Zur mobilen Ansicht wechseln »

Immobiliensuche Zoomsquare nimmt Mietwohnungen offline.

Zoomsquare ist eine Suchmaschine für Immobilien
Zoomsquare ist eine Suchmaschine für Immobilien - Foto: Zoomsquare
Das Immobilien-Start-up Zoomsquare konzentriert sich künftig auf Erstbezugs- und Eigentumsprojekte. Ab 1. Dezember verschwinden die Mietobjekte.

Bei zoomsquare, die 2013 den futurezone Award gewonnen haben, treffen Suchende und Anbieter an einem Ort zusammen. Das ist quasi eine „Partnerschaftsvermittlung auf Quadratmeterbasis“, wie das Unternehmen selbst gern sagt.

Änderungen

Nun gibt es ab 1. Dezember einige weitreichende Änderungen. Alle Mietobjekte werden an dem Tag von Zoomsquare entfernt, stattdessen will man sich auf Erstbezugs- und Eigentumsprojekte konzentrieren. Mit den Objekten verschwindet auch die dazugehörige Suchmaschine nach Mietwohnungen.

Anfang November hat das Unternehmen einen Geschäftsführerwechsel hinter sich gebracht. Die Managerin Anita Körbler und der Online-Marketingspezialist Jürgen Leger haben die Geschäftsführung übernommen. Andreas Langegger, der zoomsquare bisher geführt hat, bleibt dem Unternehmen in einer „beratenden Funktion“ erhalten.

(futurezone) Erstellt am 25.11.2017, 10:48

Kommentare ()

Einen neuen Kommentar hinzufügen

( Abmelden )

Dein Kommentar

Antworten folgen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?