© Deleted - 75174

Allo

Edward Snowden warnt vor neuem Google-Messenger

Edward Snowden warnte auf Twitter vor der Nutzung von Google neuer Messaging-App Allo. Googles Entscheidung die Ende-zu-Ende-Verschlüsselung in der Anwendung standardmäßig zu deaktivieren sei gefährlich und mache die App unsicher, schrieb der Whistleblower.

Google hatte Allo vor zwei Tagen zum Auftakt seiner Entwicklerkonferenz I/O vorgestellt. Die App schlägt etwa automatisch Antworten auf Fragen vor, die einem per Chat gestellt werden. Nutzer können Chats auch verschlüsseln, müssen diese Funktion dafür aber extra aktivieren. Andere Messaging-Dienste, wie etwa WhatsApp, verschlüsseln Chats standardmäßig. Ebenso wie bei WhatsApp, dass seit Anfang April Nachrichten vollständig Ende-zu-Ende verschlüsselt, kommt bei Allo das freie Signal-Protokoll des Programmierers Moxie Marlinspike zum Einsatz.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare