Zur mobilen Ansicht wechseln »

Assistenzsoftware Amazon integriert Alexa in iPhone-App.

Amazon Alexa ist künftig auch in der iPhone-App des Online-Händlers zuhause
Amazon Alexa ist künftig auch in der iPhone-App des Online-Händlers zuhause - Foto: Screenshot
Die sprachgesteuerte Assistentin Alexa ist künftig auch in der Amazon-App für iPhone zuhause. Sie kann Fragen beantworten, Bestellungen aufnehmen, Musik abspielen und mehr.

Amazons Alexa wird künftig auch in der iPhone-App des Online-Händlers integriert. Wie VentureBeat berichtet, soll die sprachgesteuerte Assistentin beim Shopping behilflich sein und etwa Fragen zu Produkten beantworten oder Bestellungen aufnehmen. Alexa soll aber auch in der Amazon-App Dinge wie das Erzählen von Witzen, die Abfrage aktueller Wetterdaten oder die Vorhersage von Oscar- oder Super-Bowl-Gewinnern beherrschen. Außerdem kann man sie beauftragen, Musik abzuspielen. Nur Türen von smarten Schlössern öffnen kann sie noch nicht. Diese Funktion soll aber zu einem späteren Zeitpunkt nachgeliefert werden.

Wie TechCrunch berichtet, ist die Software auch zur Ausführung von Befehlen in Smart-Home-Systemen geeignet. Die mobile Version von Alexa soll all jene Amazon-Besucher mit der digitalen Assistentin vertraut machen, die keinen Echo-Lautsprecher oder Fire TV besitzen. Amazons Hardware könnte dadurch einen Verkaufsschub erhalten. In der Amazon-App für iPhone sollte ein Mikrofon-Symbol auftauchen, das Alexa aktiviert. Ob die Funktion auch auf Android-Smartphones kommt, ist noch unklar.

(futurezone) Erstellt am 16.03.2017, 19:12

Kommentare ()

Einen neuen Kommentar hinzufügen

( Abmelden )

Dein Kommentar

Antworten folgen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?
    Bitte Javascript aktivieren!