© Amazon

Apps
03/24/2015

Amazon will kostenpflichtige Apps gratis anbieten

Der Onlinehändler hat offenbar Pläne, kostenpflichtige Apps und Spiele für Android-Nutzer gratis anzubieten. Das Ganze soll unter der neuen Rubrik “Unlocked” laufen.

Glaubt man einem Bericht von Techcrunch, könnte Amazon seinem Android-App-Store schon bald eine neue Rubrik namens “Amazon Unlocked for Apps & Games” hinzufügen. Dabei sollen dann bisher kostenpflichtige Apps und Spiele inklusive In-App-Käufen auch gratis zur Verfügung stehen. Techcrunch hat Screenshots veröffentlicht, die diese Pläne bestätigen sollen, und vergleicht das neue Angebot mit einer Art “Amazon Prime für Apps”.

Laut den geleakten Screenshots sind dann über den neuen Service unter anderem Apps und Games wie Sonic Dash, Office Suite 8 + PDF Converter sowie Ultimate Guitar Tabs & Chords erhältlich. Um den Unlocked-Service zu nutzen, wird offenbar die Amazon-App nötig sein, in die das Angebot integriert wird. Beworben werden soll Unlocked aber auch über soziale Medien wie Facebook oder Twitter.

Downloadzahlen steigern

Amazon könnte damit die Absicht haben, seine Downloadzahlen im Android-Shop zu steigern und die Amazon-App für mehr Nutzer attraktiv zu machen. Eine offizielle Stellungnahme zu den Plänen hat der Onlinehändler bisher nicht abgegeben. Unklar ist also auch, wann genau und in welchem konkreten Umfang Unlocked starten wird.