© APA/AFP/MARTIN BUREAU / MARTIN BUREAU

Apps

Apple Maps zeigt in Europa jetzt Öffis an

Apple Maps hat damit begonnen, nun auch in Europa über Abfahrtszeiten und Routen öffentlicher Verkehrsmittel zu informieren, berichtet MacRumors. Vorerst werden die Verkehrsdaten für Städte in Frankreich, Deutschland und Spanien, sowie für einige andere europäische Länder angeboten. Österreich befindet sich noch nicht auf der Liste.

Der Konkurrent Google Maps bietet bereits seit einigen Jahren Information zu öffentlichen Verkehrsmitteln in Europa an. In Österreich werden zumindest in ausgewählten Städten seit 2017 statische Fahrplandaten angezeigt. Auf Echtzeitdaten wird man wohl noch einige Zeit warten müssen.

Apple Maps hatte erst 2015 begonnen, Daten zu öffentlichen Verkehrsmiteln aus auswählten Städten in Nordamerika, Australien und China in seinen Kartendienst zu integrieren.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare

Liebe Community! Unsere Developer arbeiten derzeit fleißig daran ein neues Kommentarsystem für euch zu entwickeln! Ab Ende Jänner könnt ihr dann auch über diesem Wege mit uns in Kontakt treten und wir freuen uns schon auf viele interessante Kommentare!