Apps
03.10.2016

Facebook startet Kleinanzeigen-Bereich Marketplace

Der Facebook Marketplace beinhaltet Kleinanzeigen für lokale Interessenten. Die Funktion ist in der Facebook-App integriert und startet in vier Ländern.

Facebook hat nach dem Messenger Lite heute eine weitere Neuankündigung vorzuweisen. Das Social Network startet den Marketplace, ein Kleinanzeigenportal, auf dem man Angebote aus der Nachbarschaft finden kann. Marketplace erscheint als eigener Bereich in der Facebook-App. Um eine Anzeige aufzugeben, reicht es, ein Bild samt Preis und Beschreibungstext hochzuladen.

Vier Länder zum Start

Bei der Suche können Angebote nach Aufenthaltsort, Kategorie oder Preis sortiert werden. Kategorien sind etwa Haushalt, Elektronik oder Kleidung. Ist man an einem Produkt interessiert, kann man dem Verkäufer mit einem Klick eine Anfrage schicken. Marketplace wird zunächst in den USA, Großbritannien, Australien und Neuseeland eingeführt. Weitere Länder sollen bald dazukommen. Facebook kündigt außerdem eine Desktop-Version des Marketplace an.