Zur mobilen Ansicht wechseln »

Beta Facebook testet Dislike-Button für Messenger.

Foto: Reuters
Jahrelang sträubte man sich gegen einen Dislike-Button, nun lässt Facebook in einer seiner Apps zu. Die neue Funktion befindet sich derzeit im Beta-Test

Der US-Konzern Facebook testet derzeit ein neues Feature für seine Chat-App Messenger. In einer Beta-Version für iOS 10 ist es für einige Nutzer möglich, auf Nachrichten mit Emojis zu reagieren, ähnlich wie auf Facebook-Posts.

Dazu tippt man auf die Nachricht und bekommt eine Reihe von Emotionen als Emoji angezeigt, darunter neben „Wütend“, „Erstaunt“ und „Like“ auch der oftmals diskutierte „Dislike“-Emoji.

Ähnlich wie bei Slack

Dieser wurde von Facebook stets für den Newsfeed abgelehnt. Im „privaten“ Umfeld ist er aber offenbar kein Problem und wird von Facebook eher als „Nein“ verstanden. Klickt der Nutzer ein Emoji an, wird dieses klein unter der Nachricht angezeigt.

In Gruppenchats wird zudem angezeigt, wie oft ein bestimmtes Reaction-Emoji für die bestimmte Nachricht verwendet wurde. Das erinnert an ein ähnliches Feature bei Slack.

Facebook bestätigt Test

Facebook zeigte sich unerwartet offen über die neue Funktion und gab gegenüber TechCrunch ein offizielles Statement ab: „Das ist ein kleiner Test, der es Nutzern erlauben soll, ein Emoji zu teilen, das ihre Gefühle am Besten wiedergibt.“ Falls der Test erfolgreich verläuft, könnte die Funktion für alle Nutzer ausgeliefert werden.

(futurezone) Erstellt am 05.03.2017, 11:03

Kommentare ()

Einen neuen Kommentar hinzufügen

( Abmelden )

Dein Kommentar

Antworten folgen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?