Google Photos wird als App und Web Service angeboten
© Google

App

Google+ Photos wird eingestellt

Zwei Monate nach dem Start der neuen Fotos-App stellt Google den Vorgänger Google+ Photos ein. Wie das Unternehmen selbst über das hauseigene Online-Netzwerk bekannt gab, wird der ältere Dienst mit 1. August schrittweise geschlossen. Zuerst wird die Android-App offline genommen, anschließend auch die iOS-App und die Web-Oberfläche. Innerhalb der älteren App werden Nutzer außerdem bereits darauf hingewiesen, dass sie die das neue Google Photos herunterladen sollen.

Die neue App bietet neben einem überarbeiteten Äußeren auch zahlreiche neue Funktionen, wie etwa das automatische Kategorisieren danach, was auf dem Foto zu sehen ist. Der Dienst bietet darüber hinaus eine überarbeitete Web-Oberfläche.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare