Zur mobilen Ansicht wechseln »

Gameshow HQ: Live-Quizshow auf dem Smartphone.

HQ verfolgt ein neues Konzept in Sachen Apps.
HQ verfolgt ein neues Konzept in Sachen Apps. - Foto: Intermedia Labs
Die neue App der Vine-Gründer bringt eine tägliche Trivia-Game-Show live auf das Smartphone. Dafür benötigt man nicht mehr als eine Telefonnummer und etwas Hirnschmalz.

Was Spiele-Genres angeht, lassen die App-Stores dieser Welt kaum Wünsche offen. Von Simulatoren über Shooter bis hin zu unzähligen Puzzeln findet sich für wohl jeden Geschmack das passende Spiel. Kein Spiel, dafür aber nicht minder unterhaltsam war die Sechs-Sekunden-Video-App Vine, die eines Tages von Twitter aufgekauft und erst vor kurzem eingestellt wurde.

Ebendiese Gründer von Vine sind seit Ende Oktober mit ihrer neuen App namens HQ im App-Store vertreten. Das Konzept ist dabei eine Mischung aus Fernsehquiz und Periscope-Übertragung.

Müheloser Einstieg

Die rund 80 Megabyte große App ist in vielerlei Hinsicht unscheinbar. Das Logo der Anwendung ist relativ nichtssagend und auch die Beschreibung im App-Store vermittelt keinen wirklichen Eindruck, was genau uns erwartet. Nach dem Start muss man sich zuerst registrieren. Dafür ist weder eine E-Mail-Adresse, noch Name oder Anschrift notwendig. Eine Handy-Nummer wird einzig und alleine zum Anmelden abgefragt.

Über diese erhält man dann einen sechsstelligen Code, der die Anmeldung ermöglicht. Nach erfolgter Registrierung wird noch auf die Wichtigkeit von Push-Benachrichtigungen verwiesen. Nachdem ich auch hierfür die Erlaubnis erteilt habe, versuche ich erstmal herauszufinden, was genau HQ jetzt bietet. Im Dashboard wird mir unter anderem mein zufällig erstellter Benutzername, sowie mein Kontostand und der wöchentliche Rang angezeigt.

Viel mehr zu entdecken gibt es aber nicht. Insgesamt zwei Buttons, Leaderboard und Invite, lassen sich drücken, ansonsten ist nicht großartig viel zu tun in der App. Im Leaderboard lässt sich nachverfolgen, wer das meiste Preisgeld in einer Woche erzielt hat, über den Invite-Button können Einladungen an Freunde und Bekannte verschickt werden, die Extra-Leben für das eigene Spiel bringen. Die Frage die sich mir aber jetzt stellt: Was mache ich nun mit dieser App? Tatsächlich erst einmal gar nichts. Bis die erste Push-Benachrichtigung kommt, kann man mit HQ also keinen Spaß haben.

Per Nachricht in die Quizshow

Die ersehnten Push-Benachrichtigungen kommen immer zu festen Zeiten. Täglich um 1:00 Uhr Mitteleuropäischer Zeit, an Wochentagen außerdem um 21 Uhr. Um diese Zeit geht die HQ-Live-Show immer online. Startet man dann HQ geht es relativ schnell zur Sache. Begrüßt wird man hier üblicherweise vom Host bzw. Quizmaster Scott Rogowsky, der die jeweiligen Spielrunden begleitet. Im Periscope-Stil wird die Show im Hochformat übertragen. Der Fokus liegt dabei auf dem Moderator und den Fragen.

Etwas verbesserungswürdig ist hier die Video-Qualität, die mit HD leider nichts zu tun hat. Gerade zu Beginn einer jeden Show kämpft die Übertragung außerdem oft mit Lags. Im unteren Drittel des Videos kann das Geschehen live kommentiert werden. Die Kommentare sind, wohl auch weil sie nicht moderiert werden (können), eher für die Mülltonne.

Nachdem der etwas überdrehte Quizmaster ein paar Scherze angebracht hat, geht es bereits zum eigentlichen Kerngeschäft der App: Fragen stellen. Diese werden immer inklusive drei Antwortmöglichkeiten eingeblendet, die per Tippen ausgewählt werden können. Beantworte ich die Frage richtig, darf ich auch an der nächsten Frage teilnehmen. Wird eine Frage falsch beantwortet, scheidet man sofort aus und kann an der Runde nicht mehr teilnehmen. Zwölf Fragen werden insgesamt gestellt, wobei es in den meisten Fällen 1000 Dollar Preisgeld zu gewinnen gibt.

Wer alle Fragen erfolgreich beantwortet, erhält dann das Geld, oder zumindest einen Teil davon. Überstehen nämlich wie bisher üblich mehrere Spieler alle Runden, wird das jeweilige Preisgeld anteilig vergeben. Im Schnitt beläuft sich der Gewinn dann auf 20 bis 30 Dollar. Das gewonnene Geld kann dann jederzeit via Cashout-Funktion auf Paypal überwiesen werden.

Fazit

Das Konzept von HQ ist äußerst interessant. Die kurzweilige Quizshow macht den Kampf um das Preisgeld zu einer unterhaltsamen Angelegenheit. Lediglich das Angebot abseits der Spielzeiten sowie die maue Videoqualität bieten Raum zur Verbesserung.

HQ ist kostenlos für iOS verfügbar.

(futurezone) Erstellt am 03.12.2017, 06:00

Kommentare ()

Einen neuen Kommentar hinzufügen

( Abmelden )

Dein Kommentar

Antworten folgen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?