Apps
02.07.2018

Neue Google-Funktion: So kann man SMS vom PC aus versenden

Android-User können nun auch aus dem Browser SMS versenden und empfangen. Wir zeigen euch, wie man die neue Funktion nutzt.

Erst kürzlich hat Google eine neue Funktion für Android-Phones verfügbar gemacht. "Messages for Web" ermöglicht - wie der Name nahelegt - das Verfassen und Versenden von SMS über den Browser. Das bedeutet, dass man nun SMS auch vom PC oder vom Tablet aus versenden kann. Smartphone und Zweitgerät müssen lediglich online sein, es ist nicht notwendig, dass sie sich im selben Netzwerk befinden.

4 slides, created on 02/Jul/2018 - 13:04:39

1/4

Der Dienst selbst ist kostenlos. Da bei "Messages for Web" lediglich die Smartphone-App in den Browser gespiegelt wird, kostet das Versenden von SMS gleich viel als würde man die Nachrichten direkt aus dem Handy heraus verschicken - natürlich abhängig vom jeweiligen Mobilfunktarif.

So funktioniert‘s

  1. Zuerst benötigt man SMS-App von Google "Android Messages"
     
  2. Oben rechts auf das Drei-Punkte-Menü tippen
     
  3. "Messages for Web" auswählen
     
  4. In den Browser wechseln und https://messages.android.com aufrufen
     
  5. Den QR-Code am Browser-Screen mit der" Android Messages"-App am Smartphone scannen - fertig.

Achtung bei TAN-SMS

Unter anderem für das Empfangen von TAN-SMS für das Online-Banking oder für Codes für eine Zwei-Faktor-Authentifizierung kann die neue Android-Funktion hilfreich sein. Allerdings stellt sich hierbei die Frage nach der Sicherheit. Hat jemand Zugriff auf den Computer beziehungsweise das Tablet, auf dem "Messages for Web" ausgeführt wird, könnte der zweite Faktor umgangen werden, da ja die Smartphone-App in den Browser gespiegelt wird.