Apps
21.05.2017

ORF-TVthek als Gratis-App für Apple TV verfügbar

Die Mediathek des ORF ist schon seit längerem als App für Android und iOS verfügbar. Seit heute kann die ORF-TVthek auch als App auf Apple TV verwendet werden.

Wer ORF-Fernsehinhalte nicht nur auf Smartphones, Tablets und Computer, sondern lieber direkt über TV-Geräte streamt, kann dies künftig über Apple TV tun. Wie der ORF in einer Pressemitteilung bekanntgab, ist die ORF-TVthek ab sofort auch als App für Apple TV der vierten Generation gratis verfügbar. Sie wurde vom ORF in Zusammenarbeit mit dem Wiener App-Entwickler Pocketscience umgesetzt.

HD-Inhalte und Untertitel

Die App beinhaltet alle Live- und Video-on-Demand-Angebote der Web-Version der ORF-TVthek. Bei der Umsetzung habe man auf eine einfache Bedienung mit nur einigen wenigen Tasten geachtet. Praktisch alle Inhalte sind auch in HD verfügbar, Ausnahme sind offenbar noch die "Bundesland heute"-Sendungen. Auch Untertitel und Transkripte sind wahlweise einblendbar.

Wer kein Apple TV hat, kann die ORF-Mediathek auch über eine App auf der Spielkonsole Xbox One auf dem Fernseher nutzen. Darüber hinaus wird die Videoplattform auch A1-TV- und UPC-Kunden zur Verfügung gestellt. Weitere Streaming-Möglichkeiten direkt auf das TV-Gerät sind Smart-TVs von Samsung, LG und anderen Herstellern, sowie AndroidTV, Amazon Fire TV Stick und Chromecast. Auch die AirPlay-Streaming-Funktion von iOS-Geräten zu älteren Apple-TV-Modellen bleibt bestehen.