FILES-US-ISRAEL-IT-ESPIONAGE-HACKING-FACEBOOK-WHATSAPP

© APA/AFP/STAN HONDA / STAN HONDA

Apps

WhatsApp bekommt endlich einen Dark Mode

Wer seit Monaten auf den Dark Mode in WhatsApp wartet, könnte endlich Erlösung finden. Nachdem die Funktion, welche WhatsApp in augenfreundlicheres Schwarz tauchen soll, bereits 2018 getestet wurde, mehrten sich im Jahr 2019 die Hinweise, dass es bald soweit sein könnte. Ersten Berichten über frühe Testversionen im März und im Mai folgten aber leider keine Taten.

Android-Version schon fertig - iOS folgt

Wie der WhatsApp-Blog WABetaInfo nun berichtet, ist der Dark Mode für WhatsApp auf Android nun endgültig fertig und dürfte in Kürze per Update ausgeliefert werden. Mehrere User berichten, dass sie die Funktion als Beta-Tester bereits ausprobieren konnten. Was iOS betrifft, müssen sich WhatsApp-User noch gedulden. Aber auch hier sollte es in Kürze soweit sein.

Berichten zufolge könnte es für iOS zwei Versionen geben - je nach iPhone-Modell und Einstellungen. Eine davon ist in Schwarz gehalten, die andere in einem Dunkelgrau - eine Variante, die WhatsApp vor einigen Monaten bereits Usern testweise anzeigte. Neben der Lesefreundlichkeit im Dunkeln spielt auch die Schonung des Akkus eine Rolle. Bei OLED-Displays, wie sie in vielen Android-Telefonen, aber auch dem iPhone X, iPhone Xs und dem iPhone 11 Pro verbaut sind, sollte der Dark Mode komplett schwarz sein.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare

Liebe Community! Unsere Developer arbeiten derzeit fleißig daran ein neues Kommentarsystem für euch zu entwickeln! Ab Ende Jänner könnt ihr dann auch über diesem Wege mit uns in Kontakt treten und wir freuen uns schon auf viele interessante Kommentare!