© WhatsApp

Apps
03/03/2020

WhatsApp ist jetzt endlich dunkel: Dark Mode ist da

WhatsApp liefert den Dark Mode seit Dienstag per Update für Android-Phones und iPhones aus.

Gut Ding braucht offenbar Weile - nun ist es aber endlich soweit. WhatsApp kann seit Dienstag endlich abgedunkelt mit Dark Mode verwendet werden. Das Update für Android und iOS ist ab sofort verfügbar, wie WhatsApp in einem Blogeintrag ankündigte. Wer beim WhatsApp-Lesen in der Nacht nicht mehr geblendet werden will, muss einfach die System-Einstellungen auf Dunkel stellen. Das gilt für alle Smartphones mit Android 10 und iOS 13.

Ältere iPhones nicht unterstützt

Offenbar ist der Dark Mode nur für neuere Geräte verfügbar. Während man unter Android 9 die dunkle Darstellung manuell über die WhatsApp-Einstellungen vornehmen kann, schauen alle iPhone-Besitzer, die nicht mehr iOS 13 auf ihrem Gerät haben, durch die Finger. Die neueste iOS-Version wird bis zum iPhone 6S bzw. iPhone SE unterstützt - Nutzer des iPhone 6 und darunter müssen mit der bisherigen Ansicht vorlieb nehmen.

WhatsApp zufolge war der Dark Mode die am häufigsten nachgefragte Funktion, die sich User wünschten. Bei der Entwicklung habe man viel Zeit investiert, um die Lesbarkeit mittels verwendeter Farben und Symbole so gut wie möglich zu gestalten und damit das ermüdende Lesen in der Dunkelheit zu verhindern. Auch wollte man sichergehen, dass die dunkle Gestaltung den System-Einstellungen von Android 10 und iOS 13 optisch möglichst nahe kommen. Das Update feiert WhatsApp mit einem Video.