Apps
04.10.2016

WhatsApp kopiert mit neuer Kamera-Funktion Snapchat

Bei WhatsApp können jetzt Fotos und Videos mit Stickern, Emojis und Zeichnungen verziert werden – so wie man es von Snapchat kennt.

Snapchat scheint einiges richtig zu machen. Nachdem Instagram zugegeben hat „Stories“ von Snapchat abgekupfert zu haben, führt WhatsApp jetzt eine neue Kamera-Funktion ein, die sehr an Snapchat erinnert.

Mit der neuen Kamera-Funktion ist es möglich Fotos und Videos zu verzieren. So können Sticker und Emojis eingefügt werden. Wer will kann auch mit dem Finger Kritzeleien anfertigen. Für hinzugefügten Text kann die Schriftfarbe geändert werden.

Die Frontkamera hat eine Selfie-Blitz-Funktion. Dabei leuchtet beim Fotografieren das Display hell auf, um bessere Selfies in dunkler Umgebung machen zu können. Bei Videoaufnahmen kann jetzt gezoomt werden.

Die neuen Bearbeitungswerkzeuge werden automatisch angezeigt, wenn ein neues Foto oder Video und bereits zuvor gemachte Aufnahmen geteilt werden. Das Rollout für die Android-App mit der neuen Kamera-Funktion hat bereits begonnen. Das Update für die iOS-App wird später folgen.