© APA/dpa-Zentralbild/Jens Kalaene

Apps
01/31/2017

WhatsApp soll Live-Standort-Funktion einführen

Mit einer neuen WhatsApp-Funktion sollen Freunde ihre Position in Echtzeit übermitteln können, um Treffen zu erleichtern. Nachrichten sollen zurückgezogen werden können.

Der Messaging-Dienst WhatsApp testet derzeit eine Funktion, die das Live-Tracking von Freunden ermöglicht. "Live Location Tracking" taucht in den Beta-Versionen von WhatsApp für Android und iOS auf. Den eigenen Standort kann man einer ausgewählten Kontaktgruppe für einen limitierten Zeitraum übermitteln. Derzeit stehen eine, zwei und fünf Minuten zur Auswahl, berichtet Independent.

Aus Rücksicht auf die persönliche Privatsphäre kann "Live Location Tracking" nur per Opt-In vom Nutzer aktiviert werden. Die Übermittlung einer Position ist bereits bisher möglich, nur sieht man Veränderungen der Position darauf nicht.

Gerüchteweise soll WhatsApp außerdem an einer Funktion arbeiten, die das nachträgliche Löschen von Nachrichten ermöglicht, auch nachdem sie abgesendet wurden. Dies soll allerdings nur funktionieren, so lange der Empfänger die Nachricht noch nicht gelesen hat.