B2B
17.10.2012

Apple bekommt Patent für iPad-Design

Apple hat vom US-Patentamt ein Patent auf das Design eines tragbaren Displaygeräts zugesprochen bekommen, dessen Beschreibung im Wesentlichen dem ersten iPad entspricht.

Eingereicht wurde der Patentantrag am 26. Jänner 2010, einen Tag vor der Präsentation des ersten iPads, berichtet Engadget. Am Dienstag sprach das US-Patentamt dem iPad-Hersteller schließlich das Patent für das Design eins tragbaren Displaygeräts Apple  zu.

Apple berief sich bereits in mehreren Patentprozessen mit wechselndem Erfolg auf Patente, mit denen das Designmuster des Tablets geschützt ist. Das nun bewilligte Patent ist jedoch spezifischer. Die Beschreibung beinhaltet etwa Home-Taste, Lautstärken-Tasten und Anschlüsse. Ob und wie Apple das Patent in Rechtsstreitigkeiten nutzen wird, ist offen.

Mehr zum Thema

  • Patente: Apple will mehr Geld von Samsung
  • USA: Verkaufsstopp für Galaxy Tab bleibt
  • Apple: Verkaufsverbot für acht Samsung-Geräte
  • Samsung muss Apple 1,05 Mrd. Dollar zahlen