© epa

Ballmer-Nachfolger
01/20/2014

Bericht: Neuer Microsoft-CEO wurde gewählt

Der neue Microsoft-CEO könnte schon bald präsentiert werden, durch Termine könnte es sich aber bis Ende Jänner verschieben. Bill Gates kehrt zudem in das Tagesgeschäft zurück.

Laut einem Bericht von Re/Code wurde der Nachfolger von (Noch-)Microsoft-CEO Steve Ballmer bereits gefunden. Demnach hätten zahlreiche "Großinvestoren" sowie Quellen von der Wall Street versichert, dass ein Nachfolger gefunden wurde und dieser im Laufe der nächsten Tage verkündet werden soll. Erst vor kurzem kam Ericsson-CEO Hans Vestberg als möglicher Kandidat hinzu, ein mögliches Interesse wurde im Gegensatz zum Ford-CEO Alan Mulally nicht dementiert.

Noch bis Ende Jänner warten

Neben den Stimmen, die von einer baldigen Präsentation sprechen, gibt es jedoch auch Indizien und Quellen dafür, dass sich der neue Microsoft-CEO frühestens Ende Jänner der Öffentlichkeit zeigen wird. So ist beispielsweise Bill Gates, eines der wichtigsten Mitglieder des Auswahlkomitees, derzeit in Davos auf dem Weltwirtschaftsforum. In den nächsten Tagen wird zudem der Jahresbrief der Bill & Melinda-Gates Stiftung veröffentlicht, der wohl durch eine Präsentation des neuen Microsoft-CEOs deutlich weniger Aufmerksamkeit erfahren würde. Des weiteren werden am Donnerstag die neuen Microsoft-Quartalszahlen präsentiert.

Der Wechsel an der Spitze dürfte wohl auch den Microsoft-Gründer wieder zurückgeführt haben. Gates soll laut Re/Code, abhängig vom gewählten Ballmer-Nachfolger, als Mitglied des Unternehmens "sichtbar" bleiben und verstärkt im Tagesgeschäft tätig werden. Gates hatte das Tagesgeschäft von Microsoft am 27. Juni 2008 (mit einem recht kuriosen Video) verlassen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.