B2B 21.12.2017

"Blockchain" im Namen: Wert von Eistee-Firma vervielfacht

"Blockchain" im Namen: Wert von Eistee-Firma vervielfacht
© AP/Larry Crowe

Der US-Eistee-Hersteller Long Island Iced Tea hat sich in Long Blockchain umbenannt. Der daraufhin enorm gestiegene Aktienwert zeigt die skurrile Seite des Hypes auf.

Egal, welches Geschäftsmodell man verfolgt, solange man " Blockchain" im Namen hat, stürzen sich Investoren darauf - zu diesem Schluss könnte man kommen, wenn man die Entwicklung von Long Island Iced Tea ansieht. Wie Bloomberg berichtet, hat sich der US-Eistee-Hersteller in "Long Blockchain Corp" umbenannt. Die Aktie des Getränkeproduzenten stieg daraufhin um 238 Prozent. Long Blockchain sucht derzeit Partner, um Blockchain-Technologien zu entwickeln.

Getränke bleiben also tatsächlich nicht das einzige Geschäftsfeld des Unternehmens. Vorzuweisen hat Long Blockchain allerdings noch nichts. Es gibt auch keine Garantien, dass Partnerschaften überhaupt eingegangen werden und die Entwicklung eigener Blockchain-Technologien künftig weiterverfolgt wird. Die rasante Kursentwicklung der Unternehmens-Aktie folgt dem aktuellen Hype rund um Bitcoin und andere Kryptowährungen und Blockchain-Technologien. Der Wert von Bitcoin ist in diesem Jahr alleine um über 1600 Prozent angestiegen.

(futurezone) Erstellt am 21.12.2017