© Jakob Steinschaden, Spotify, Montage: Jakob Steinschaden

Kolportiert

Deutsche Telekom prüft Einstieg bei Spotify

Laut dem „Manager Magazin“ laufen die Gespräche über eine Beteiligung des Bonner Unternehmens an dem schwedischen Start-up bereits seit dem vergangenen Jahr. Seit einem ersten Treffen von Telekom-Chef Rene Obermann und Spotify-Mitgründer Martin Lorentzon 2012 habe es immer wieder Gespräche gegeben.

Spotify hat rund fünf bis sechs Millionen Nutzer weltweit und gehört in Deutschland zu den Marktführern in dem Geschäft mit Musik-Streaming. Die Branche wächst derzeit rasant vor allem durch die wachsende Nutzung etwa über Smartphones. Konkurrent Napster kooperiert für die mobile Nutzung seines Dienstes hierzulande mit E-Plus. Der neue Dienst Ampya von ProSiebenSat.1 schloss zuletzt eine Partnerschaft mit Vodafone.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare

Liebe Community! Unsere Developer arbeiten derzeit fleißig daran ein neues Kommentarsystem für euch zu entwickeln! Ab Ende Jänner könnt ihr dann auch über diesem Wege mit uns in Kontakt treten und wir freuen uns schon auf viele interessante Kommentare!