B2B
06.07.2012

Facebook investiert in neues Unterseekabel

Soll Internetverbindungen in Asien beschleunigen

Wie Commsday berichtet investiert eine Allianz aus mehreren Firmen, darunter Facebook, China Mobile oder LG, 45 Millionen US-Dollar in das 10.000 Kilometer lange Kabel, welches zwischen Japan, Malaysia und Südkorea verlaufen wird.

Asia Pacific Gateway
Das Kabel-System besteht aus Fiberglas und trägt den Namen Asia Pacific Gateway. Das Kabel soll nicht nur helfen, große Datenmengen immer über Singapur zu senden sondern soll auch eine Hilfe sein, um große Datenmengen direkt an die amerikanische Küste zu senden. Vor 2014 kann man aber nicht mit schnelleren Verbindungen rechnen.