B2B
09/18/2012

Google kauft Instagram-Konkurrent Nik

Die Software-Firma erhofft sich neue Kundenkreise zu erschließen, während sich Google einen Anbieter von Bildbearbeitungsprogrammen sichert, wie sie derzeit bei populären Anwendungen wie Instagram zum Einsatz kommen.

Wie der Sofware-Anbieter Nik in einer kurzen Mitteilung auf seiner Webseite verkündet, wurde die Firma von Google aufgekauft. Mit der Übernahme sichert sich der Internetriese einen Anbieter von Bildbearbeitungssoftware sowie einer Foto-App ähnlich dem beliebten Service Instagram. Die Software Snapseed ist für Windows und Mac OS X erhältlich. Mit der Snapseed-App für iOS können wie mit Instagram mit Filtern und Effekten bearbeitete Fotos in sozialen Netzwerken geteilt werden.

"Wir wollen unseren Nutzern dabei helfen, Fotos zu erstellen, die sie einfach lieben. Unserer Erfahrung nach kann Nik das besser umsetzen als irgendwer anderes", kommentierte Google-Manager Vic Gundotra die Übernahme. Mit Nik Software könnte Google die Fotofunktionen seines sozialen Netzwerks Google+ verbessern.

Nik - übrigens ein deutschstämmiges Unternehmen, das 1995 in Hamburg gegründet wurde - schreibt seinerseits, die Firma habe sich seit 17 Jahren dem Motto "photography first" verschrieben. Nun verspreche man  sich, mit Hilfe von Google seinen Nutzerkreis auszubauen.