B2B
08.02.2011

Heimische IT-Budgets steigen 2011 an

Steigerung um 9,5 Prozent, Virtualisierung als Treiber.

Die IT-Budgets werden heuer in Österreich um 9,5 Prozent zulegen und damit einen höheren Zuwachs als beim Nachbarn Deutschland (plus 6 Prozent) erreichen, geht aus einer Umfrage der Deutschsprachigen SAP-Anwendergruppe (DSAG) hervor. "Die Investitionsumfrage zeigt, dass Virtualisierung derzeit das wichtigste Thema ist. Mehr als die Hälfte der Befragten plant 2011 in diesem Bereich aktiv zu werden, knapp ein Drittel davon hat konkrete Investitionspläne", teilte die DSAG am Dienstag in einer Aussendung mit. Technologiethemen wie Cloud und In-Memory seien wichtige Ansatzpunkte für die Zukunft. Bei den österreichischen DSAG-Mitgliedern spielten diese Trends aber noch eine untergeordnete Rolle. Befragt wurden knapp 350 Mitgliedsunternehmen.

(apa)