© LG Display

B2B
10/17/2013

LG Display dank iPhone-Nachfrage mit Gewinnsprung

Die hohe Nachfrage an Displays für mobile Geräte half LGs Display-Sparte, die Verluste aus dem Markt für TV-Panele auszugleichen.

Der Bildschirm-Hersteller LG Display hat im dritten Quartal dank der gestiegenen Nachfrage nach Screens für mobile Geräte wie dem iPhone von Apple einen Gewinnsprung verzeichnet. Das operative Ergebnis legte um 31 Prozent auf 389 Mrd. Won (268,6 Mio. Euro) zu, wie der südkoreanische Konzern am Donnerstag mitteilte. Damit konnte LG Display den Preisverfall bei TV-Bildschirmen mehr als ausgleichen. Doch der Konzern glaubt nicht daran, dass ihm das im vierten Quartal erneut gelingt. Es sei unvermeidlich, dass der Betriebsgewinn falle, so Finanzchef James Jeong.

Im abgelaufenen Quartal erlösten die Südkoreaner immer noch 44 Prozent ihres Gesamtumsatzes mit Displays für TV-Geräte. Künftig will sich LG Display aber stärker auf hochpreisige Produkte wie ultra-hochauflösende Bildschirme mit der Oled-Technik konzentrieren.