2012
02/24/2012

Mehr Aussteller bei CeBIT erwartet

Über 4200 Unternehmen und Verbände vor Ort

Die weltgrößte Computermesse CeBIT zieht in diesem Jahr etwas mehr Aussteller an als 2011. Insgesamt werden sich über 4200 Unternehmen und Verbände aus 70 Ländern an der Leistungsschau der internationalen IT-Branche vom 6. bis zum 10. März in Hannover beteiligen. Dies kündigte der für die CeBIT zuständige Vorstand der Deutschen Messe AG, Ernst Raue, am Freitag an.

Plus zwei Prozent
„Wir erwarten ein Wachstum von rund zwei Prozent.“ Im vergangenen Jahr waren es nach Angaben der Veranstalter bereits knapp über 4200 Aussteller. Wenige Tage vor Messebeginn kämen noch immer weitere Aussteller dazu, berichtete Raue. Unter anderem seien Samsung und Sharp zur CeBIT zurückgekehrt. Auch Schwergewichte wie Google, Facebook, IBM, SAP und Microsoft sind mit dabei, ebenso wie alle großen Druckerhersteller.

„Es geht aufwärts. Wir haben ein sehr gutes Geschäftsklima bei den deutschen Anbietern“, sagte der Präsident des Branchenverbands Bitkom, Dieter Kempf. Schwerpunktthema der CeBIT in diesem Jahr ist unter dem Motto "Managing Trust" die IT-Sicherheit, als Partnerland dient Brasilien. Die CeBIT findet vom 6. bis zum 10. März statt, die futurezone wird von vor Ort berichten.