Coop-Modus
09/20/2012

Nintendo schließt Partnerschaft mit Unity

Game-Engine soll auf Wii U abgestimmt werden

Das Allzweck-Werkzeug für Game-Entwickler, die Unity Engine, wird künftig besser auf Nintendos Wii U abgestimmt werden. Unity und Nintendo haben dafür eine Partnerschaft geschlossen. Die Software, die von 1,2 Millionen Developern, darunter viele Indie-Studios und Ausbildungsstätten, zum Entwerfen von Spielen verwendet wird, wird künftig via PlugIn die japanischen Konsole unterstützen. Games sollen künftig einfach auf die kommende Konsole angepasst und portiert werden können. Die entsprechenden Werkzeuge sollen Anfang 2013 zur Verfügung stehen.

Nintendo erhofft sich so, sein Spiele-Portfolio rasch ausbauen zu können. Vor allem Microsoft hat mit "Live Arcade" in den vergangenen Jahren einen deutlichen Vorsprung herausgearbeitet.