Hick-Hack um den Wiener Coronavirus-Cluster um Post-Verteilzentren

© APA - Austria Presse Agentur

B2B
06/03/2020

Online-Services der Post über verlängertes Wochenende lahmgelegt

Bei der Post hat es über mehrere Tage einen Ausfall bei den Online-Services gegeben.

von Andreea Iosa

Viele Online-Services der Post waren über das verlängerte Wochenende und dem anschließenden Pfingstmontag nicht verfügbar. Das hat bei mehreren Geschäftskunden für Verärgerung gesorgt. Laut einigen Kunden gab es dazu weder eine Vorankündigung noch eine Mitteilung.

„Ja, wir haben Einschränkungen für spezifische Services über das Wochenende gehabt“, sagt Postsprecher Markus Leitgeb zur futurezone. Betroffen seien Dienste für registrierte Nutzer gewesen, etwa für Nachsendeaufträge oder für die Anforderung einer Handysignatur. Für allgemeine Informationen sei die Webseite der Post aber weiterhin abrufbar gewesen, so Leitgeb.

Informiert wurden die Kunden ihm zufolge am Wochenende aber sehr wohl: "Auf der Webseite, über die App als auch über den Kundenservice wurden sie über die Einschränkungen informiert", sagt er und ergänzt: „Dennoch nehmen wir den Hinweis gerne auf, dass das nicht deutlich genug war und wollen in Zukunft Geschäftskunden ausführlicher über etwaige Probleme informieren“, so Leitgeb.

Verzögerungen

Als Grund für die Einschränkungen nennt Leitgeb Zertifikats-Probleme, die inzwischen ausgebessert wurden. Details wurden nicht genannt. Die Online-Services funktionieren Leitgeb zufolge jedoch wieder. Dennoch könne es zu längeren Ladezeiten und Wartezeiten von einigen Minuten kommen. Dann werde nun auch der Hinweis auf Wartungsarbeiten eingeblendet.

Bei Sendungsabfragen kann es etwa auch heißen: "Aktuell kann es bei Abfragen von Sendungsnummern zu längeren Ladezeiten kommen. In diesem Fall bitten wir Sie, Ihre Sendungssuche etwas später nochmals durchzuführen. An einer schnellstmöglichen Behebung wird bereits gearbeitet. Vielen Dank für Ihr Verständnis." Die Post arbeite jedenfalls weiterhin daran, diese Probleme langfristig zu beheben, sagte Leitgeb.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.