© Gerald Reischl

Personalia
06/07/2012

Samsung ernennt neuen CEO

Medienberichten zufolge, soll der jetzige Chef Choi Gee-sung an der Spitze abgelöst werden, dafür aber die Verantwortung der Konzernstrategie der gesamten Samsung-Gruppe übernehmen. Der vor allem für Consumer-Produkte bekannte Konzern zählt 81 Firmen in seiner Gruppe. Neuer Chef von Samsung Electronics wird Kwon Oh-hyun.

Der 61-Jährige Choi Gee-sung arbeitet seit drei Jahrzehnten für den südkoreanischen Technologiekonzern und war bereits in allen wichtigen Sparten wie Chipproduktion, Telekom und Haushaltsgeräte tätig. „Choi ist der beste Kandidat, der Samsung durch die weltweite Wirtschaftskrise und den anziehenden Wettbewerb führt“, teilte das 163 Mrd. Dollar schwere Unternehmen mit.

Vom Komponenten-Chef zum CEO
Der jetzige Komponenten-Chef Kwon Oh-hyun nimmt Chois Position an der Spitze von Samsung Electronics ein. Ihm wird vor allem der Erfolg des Konzerns im Chipmarkt zugeschrieben. Samsung hat bei Speicherchips einen Marktanteil von fast 50 Prozent und ist damit wie bei den Handys weltweit die Nummer Eins. Unter Kwon wurden die Südkoreaner zum Zulieferer von mobilen Prozessoren für Apples iPad und iPhone. Zugleich verantwortete der 59-Jährige die Restrukturierung des Flachbildschirm-Geschäfts bei Samsung.

Mehr zum Thema

  • Apple will Samsung Galaxy SIII verbieten lassen
  • iPad zehnmal öfter als Galaxy Tab verkauft
  • Samsung: Mit Konfuzius gegen das Apple-Reich