© APA/AFP/LIONEL BONAVENTURE / LIONEL BONAVENTURE

B2B
02/02/2019

Spotify will Podcast-Firma für 200 Millionen Dollar kaufen

Der Musikstreaminganbieter Spotify steht nach Angaben von Brancheninsidern kurz davor Gimlet Media zu übernehmen.

Spotify sei in fortgeschrittenen Verhandlungen über die Übernahme eines führenden Podcast-Unternehmens, berichtet Recode unter Berufung aus mehrere Quellen aus der Branche. Der schwedische Anbieter soll mehr als 200 Millionen Dollar für Gimlet Media geboten haben, das populäre Podcasts wie Reply All, Science Vs. und StartUp produziert und im vergangenen Jahr auch seinen Podcast Homecoming gemeinsam mit Mr Robot-Erfinder Sam Esmail zur TV-Serie für Amazon ummodelte.

Bisher größte Übernahme für Spotify

Für Spotify, das seit dem vergangenen Jahr an der Börse notiert, wäre es die bisher größte Übernahme. Bis dato kaufte der schwedische Streaminganbieter vorwiegend technisch orientierte kleinere Firmen, etwa den virtuellen Studiodienst Soundtrap.

Mit den Inhalten von Gimlet Media will Spotify offenbar seine Podcast-Bibliothek mit Exklusivinhalten auffüllen. Derzeit finden sich dort vorwiegend musikbezogene Talk Shows, wie etwa Ebb and Flow oder die Joe Budden Show.