T-Systems: Katzer neuer Österreich-Chef

© T-System

T-Systems: Katzer neuer Österreich-Chef
02/23/2012

T-Systems: Katzer neuer Österreich-Chef

Der 43-jährige hat über 20 Jahre Erfahrung in der Telekommunikationsbranche und übernimmt ab März den ICT-Dienstleister in Österreich. Er folgt damit Georg Obermeier, der an die Spitze von Microsoft Österreich gewechselt ist.

Ing. Martin Katzer, MBA (43) übernimmt mit 1. März 2012 die Geschäftsführung der T-Systems in Österreich. Er folgt damit dem seit 2008 bei T-Systems tätigen Georg Obermeier nach, der ab März als CEO für Microsoft Österreich tätig sein wird. Als Vorsitzender der Geschäftsführung ist Katzer für rund 600 Mitarbeiter an fünf Standorten in Österreich verantwortlich. Martin Katzer arbeitet seit 2006 für T-Systems in Österreich und war bisher Vertriebsleiter für Großkunden.

T-Systems zählt zu Österreichs führenden ICT-Dienstleistern und Anbietern von Cloud-Services. Zu den Kunden gehören Magna, Vienna Insurance Group, OeSD, voestalpine, austriamicrosystems, Umdasch, Statistik Austria, Brau Union, Voestalpine, Wienerberger, T-Mobile, tele-ring, ÖBB, Salesianer, Vinzengruppe und Duropack.

T-Systems zählt zu Österreichs führenden ICT-Dienstleistern und Anbietern von Cloud-Services. Zu den Kunden gehören Magna, Vienna Insurance Group, OeSD, voestalpine, austriamicrosystems, Umdasch, Statistik Austria, Brau Union, Voestalpine, Wienerberger, T-Mobile, rele-ring, ÖBB, Salesianer, Vinzengruppe und Duropack.

Mehr zum Thema

  • T-Systems: Neue Cloud-Verträge in Millionenhöhe
  • T-Gallery: Visionen der vernetzten Zukunft
  • T-Systems-Chef: "LTE ist keine Lösung"
eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.