B2B
26.04.2018

Taxifirma lockt Uber-Fahrer mit günstiger Taxler-Ausbildung

Die Firma Taxi 40100 bietet Uber-Fahrern eine vergünstigte Ausbildung zum Taxilenker an.

Im Streit mit Uber haben Taxifahrer in Österreich derzeit die Nase vorn. Das US-Unternehmen hat seinen Betrieb in Wien zumindest vorübergehend eingestellt. Diesen Schwung wollen die Taxibetreiber offensichtlich nutzen: Die Firma " Taxi 40100" bietet Uber-Fahrern eine vergünstigte Ausbildung zum Taxifahrer an. Das hat das Unternehmen in einem Facebook-Posting kundgetan.

Darin heißt es, dass Uber-Lenker in der Taxischule von Taxi 40100 ab 14. Mai einen einwöchigen Taxikurs absolvieren können. Sie sollen dabei eine 50-prozentige Ermäßigung bekommen. Damit kostet der Kurs 110 Euro. Damit will Taxi 40100 Uber-Lenkern und -Lenkerinnen "den Weg in ein legales Geschäfts- und Arbeitsverhältnis ebnen", heißt es in dem Posting.