B2B
08.12.2016

Telekom Austria kauft Metronet

Der kroatische Festnetzanbieter Metronet telekomunikacije gehört künftig mehrheitlich der Telekom Austria. Wettbewerbsbehörden müssen dem Geschäft noch zustimmen.

Die Telekom Austria (TA) erwirbt über ihre Tochter Vipnet die Mehrheit am kroatischen Festnetzanbieter Metronet telekomunikacije. Das hat die TA am Donnerstag mitgeteilt. Der Kaufpreis und das genaue Ausmaß der Beteiligung werden nicht bekanntgegeben. Zu den Verkäufern zählen kroatische Unternehmen, Finanzinstitutionen und private Investoren, darunter Quaestus Private Equity Fund.

Der Kaufpreis soll aus dem Cashflow finanziert werden, der Abschluss der Transaktion wird für das erste Quartal 2017 erwartet und bedarf noch der Zustimmung der Wettbewerbsbehörden.