B2B
09.08.2013

Tumblr-Gründer winkt Millionen-Gehalt

Yahoo will dem Gründer des im Mai übernommenen Blogging-Dienstes Tumblr 110 Millionen Dollar in vier Jahren bezahlen, wenn er bei dem Unternehmen bleibt.

Tumblr-Gründer David Karp, dessen Blogging-Dienst im Mai für rund 1,1 Milliarden Dollar von Yahoo übernommen wurde,  kann in den nächsten vier Jahren mit 110 Millionen Dollar rechnen, wenn er Yahoo erhalten bleibt. Dies geht aus einer Eingabe Yahoos an die US-Börsenaufsicht SEC hervor. Karp soll 70 Millionen Dollar in Aktien und 40 Millionen Dollar in bar erhalten, ist in dem Papier zu lesen.

Aus der SEC-Eingabe geht auch hervor, dass der Verkauf an Yahoo das Überleben des Blogging-Dienstes gesicherte haben dürfte. Laut den Yahoo-Papieren hatte Tumblr, das 175 Angestellte zählt, zum Zeitpunkt der Übernahme nur noch rund 16,6 Millionen Dollar am Konto.

Mehr zum Thema

  • Porno und Sexbeiträge: Tumblr druckst herum
  • Tumblr: iOS-Nutzer müssen Passwort ändern
  • Kritik an Tumblr-Kauf durch Yahoo wächst
  • Bericht: Yahoo kauft Tumblr um 1,1 Mrd. Dollar