Digital Life
04.11.2016

Amazon patentiert "Schulterdrohne" für Polizisten

Dem Online-Einzelhändler wurde ein Patent zugesprochen, das vorsieht, Polizisten mit Minidrohnen auszurüsten.

Die Drohnen sollen laut dem Patentantrag auf den Schultern der Gesetzeshüter sitzen und bei Bedarf aktiviert werden können. Polizisten könnten mit Hilfe der Flugobjekte Objekte oder Orte aus der Ferne inspizieren, ohne sich in Gefahr zu begeben, heißt es in dem von Digital Trends zitierten Patentantrag.

Amazon hatte das Patent im vergangenen Jahr eingereicht. Im Oktober wurde es dem Online-Einzelhändler zugesprochen und hat auch bereits Bürgerrechtler auf den Plan gerufen. Die American Civil Liberties Union warnte davor, dass die Flubobjekte mit Gesichtserkennung versehen werden könnten, um Verdächtige aus der Ferne zu identifizieren. Ob und wie Amazon das Patent zur Anwendung bringen will, ist nicht bekannt.