Digital Life
02/16/2019

Amazon veröffentlicht ersten Teaser für "Herr der Ringe"-Serie

Über die geplante "Lord of the Rings"-Serie auf Amazon Prime ist weiterhin wenig bekannt. Jetzt gibt es erste Hinweise.

Die "Herr der Ringe"-Serie auf Amazon Prime ist aktuell eines der am besten gehüteten Geheimnisse der TV-Branche. Nun hat Amazon erstmals einen Teaser gepostet, der Fans Raum für Spekulationen gibt. Über den neu eingerichteten offiziellen Twitter-Account @LOTRonPrime wurde am Freitag eine Karte von Mittelerde gepostet, in die man online hineinzoomen kann. Außerdem bietet Amazon die Karte zum Download an.

Junger Aragorn im Fokus

Die Karte gibt allerdings wenige konkrete Hinweise über mögliche Schauplätze, welche die Amazon-Serie beleuchten wird, denn sämtliche Ortsbezeichnungen fehlen. Wie die größte "Herr der Ringe"-Fanseite TheOneRing.net spekuliert, könnte die Karte aber dennoch einen ersten versteckten Teaser beinhalten. Denn anders als in den meisten Abbildungen in diversen Bucheditionen ist darauf auch ein Gebirge und ein Wald weit im Osten zu sehen.

Die Fanseite geht davon aus, dass die Serie den jungen Aragorn in den Mittelpunkt stellt. Das war auch bisher schon bekannt. Der Schauplatz im Osten könnte auf seine Vorgeschichte und seine ausgedehnten Reisen hinweisen. In einem weiteren Tweet wird der Autor der Buchreihe, J.R.R Tolkien mit den Worten "I wisely started with a map" zitiert. Darüber hinaus thematisiert ein Posting die Ringe für die Elbenkönige, was ebenfalls ein Hinweis auf den Fokus der Serie sein könnte.

5 Staffeln geplant

Amazon hat die Serienrechte bereits 2017 erworben und sich im Rahmen dessen für fünf Staffeln und einen Produktionsbeginn bis Ende 2019 verpflichtet. Aktuell ist auch immer noch unklar, wo die Serie gedreht werden wird. Neuseeland steht weiterhin hoch im Kurs, da in den kommenden Jahren dort aber auch Avatar in den bekannten Filmstudios gedreht wird, könnte der Platz knapp werden. Offenbar haben die Serienmacher auch schon nach alternativen Drehplätzen in Schottland und Irland Ausschau gehalten.