© apa

Sicherheit

AOL warnt Nutzer vor gehackten E-Mail-Konten

Der Internetanbieter AOL hat Nutzer vor gehackten E-Mail-Konten gewarnt. In einem Blogeintrag hieß es, eine "signifikante Zahl an Nutzern" sei betroffen. Von etwa zwei Prozent der Kundenkonten seien gefälschte E-Mails versandt worden.

Aufgefallen sei dies durch eine Zunahme von Spam-Mails. AOL arbeite mit Experten und den US-Behörden daran, diese "kriminellen Machenschaften" zu untersuchen. Es gebe bislang keine Hinweise darauf, dass vertrauliche Informationen wie etwa Passwörter oder Kreditkartendaten an Dritte gelangt seien. Nutzern wird jedoch empfohlen, Passwörter und Sicherheitsfragen zu ändern.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare

Liebe Community! Unsere Developer arbeiten derzeit fleißig daran ein neues Kommentarsystem für euch zu entwickeln! Bald könnt ihr dann auch über diesem Wege mit uns in Kontakt treten und wir freuen uns schon auf viele interessante Kommentare!