© Deleted - 3320677

Digital Life

Apples 4K-Verschlüsselung offenbar geknackt

Kurz nachdem der Film „Aquaman“ in einer UHD-Auflösung vergangene Woche auf iTunes zum Verkauf angeboten wurde, tauchte eine Kopie auch im Netz auf, berichtet Torrentfreak. Da der Film in 4K-Auflösung zu diesem Zeitpunkt sonst nirgendwo angeboten wurde, vermutet Torrentfreak nun, dass Apples Kopierschutz für 4K-Filme geknackt wurde.

In den Foren populärer Torrent-Sites wird jedenfalls gejubelt. Denn sollte die Vermutung stimmen, dürften bald auch weitere hochauflösende Filme folgen.

Wie der Kopierschutz umgangen werden konnte, ist unklar. Apple wollte den Bericht nicht kommentieren. Vermutet wird, dass eine Schwachstelle in Apples Betriebssystem tvOS der Grund ist.  

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare

Liebe Community! Unsere Developer arbeiten derzeit fleißig daran ein neues Kommentarsystem für euch zu entwickeln! Ab Ende Jänner könnt ihr dann auch über diesem Wege mit uns in Kontakt treten und wir freuen uns schon auf viele interessante Kommentare!