Digital Life
16.11.2016

Austrian Airlines stattet ersten Airbus mit WLAN aus

Noch heuer sollen Flugpassagiere online gehen können. Zu den geplanten Kosten hält man sich jedoch weiter bedeckt.

Die österreichische Fluglinie Austrian Airlines hat erstmals ein Flugzeug mit WLAN ausgestattet. Der Airbus A320 mit der Kennung OE-LBO wurde bereits mit der Technik aufgerüstet. Erste Tests laufen nun, wie das Branchenmagazin Austrian Aviation am Mittwoch berichtet. Noch vor Jahresende sollen die Versuche soweit abgeschlossen sein, dass erste Passagiere während des Fluges online gehen können.

Wie viel es kosten wird, ist derzeit noch unbekannt. Erste konkrete Pläne wurden vor etwas mehr als einem Jahr bekannt gegeben. Technisch setzt man auf GX for Aviation des Unternehmens Inmarsat. Auch die AUA-Mutter Lufthansa nutzt dieses System.

Der A320 wird für Kurz- und Mittelstrecken genutzt. Langstrecken-Passagiere der Fluglinie müssen sich wohl noch weiter gedulden, bevor sie online gehen können. Austrian Aviation vermutet, dass es überhaupt erst mit der neuen Wide-Body-Modelle so weit sein könnte, die für 2020 erwartet werden.