Digital Life
09/21/2012

Boeing startet 2013 mit Handy-Telefonie an Bord

Ende 2013 soll das Telefonieren im Flugzeug Standard werden

In den vergangenen Jahren gab es viele Anläufe verschiedener Fluglinien, Mobilfunk während dem Flug zu etablieren. Allerdings wurden diese immer wieder wegen zu hohen Kosten, fehlender Rentabilität und den Kundenwünschen auf Eis gelegt. Nun verkündete das US-amerikanische Unternehmen Boeing, dass es begonnen habe, die erforderlichen Verbindungssysteme in allen 747 und 777 Fliegern einzurichten und dass diese gegen Ende 2013 voll einsatzbereit wären.

Zusätzlich zur Telefonie sollen diese Systeme auch eine Wi-Fi-Verbindung und live TV-Übertragungen ermöglichen. " Ab 2014 soll in allen neuen Boeing-Modellen kabellose Medienübertragung möglich sein.

Mehr zum Thema

  • Lufthansa bringt Web auf Kurzstreckenflügen
  • Turbulenzen auf dem Weg zum vernetzten Flug
  • Live-Bericht: Surfen über den Wolken
  • Ryanair-Chef will Porno-App für Flugzeuge
  • Jeder Zweite gegen Handys im Flugzeug
  • Schauspieler störte Flugzeugstart mit SMS