Digital Life
02.10.2015

Botschaften auf 4chan vor Oregon-Schießerei aufgetaucht

Kurz bevor ein 26-Jähriger mehrere Menschen in einem College in Oregon erschoss, tauchten ominöse Botschaften auf der Webseite 4chan auf.

"Einige von Euch sind ganz okay. Geht morgen nicht zur Schule, wenn ihr im Nordwesten lebt", lautet eine Botschaft, die auf der Webseite 4chan auftauchte. Wenig später tötete ein 26-Jähriger mindestens zehn Menschen an einem College im US-Bundesstaat Oregon. Wie Ars Technica berichtet, wurde anderen 4chan-Nutzern in einem weiteren anonymen Posting ein "froher Elliot-Rodger-Tag" gewünscht. Das ist eine Anspielung auf eine andere Schießerei in einer US-Universität im Vorjahr.

Derzeit weiß man noch nicht, von wem die aktuellen Postings bei 4chan stammen. Ebenfalls unklar ist, ob es sich nur um zufällige Prophezeiungen handelte oder ob die Urheber von der Absicht des Täters wussten. Es wäre allerdings nicht das erste Mal, dass Gewalttaten vorab auf 4chan angekündigt werden. 2013 meldete ein Mann vorab, dass er einen Mord begehen werde. Kurz darauf erschoss er zwei Frauen in einem Shoppingcenter.